Uncategorized

Jüdische Menschen sind entsetzt über Interview in der Saarbrücker Zeitung

Gemeinsame Stellungnahme der Synagogengemeinde Saar und der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes (CJAS) Wir als Synagogengemeinde des Saarlandes möchten gemeinsam mit der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes (CJAS) die jüngsten Aussagen der Chefredaktion und des Redaktionsbeirats der Saarbrücker Zeitung im Zusammenhang mit dem von der Union Stiftung kritisierten Interview „Viele Palästinenser sind eingeschüchtert“ von Esther Brenner am

Jüdische Menschen sind entsetzt über Interview in der Saarbrücker Zeitung Read More »

Saarbrücker Zeitung druckt unwidersprochen demokratie- und israelfeindliche sowie antisemitische Aussagen ab

Stellungnahme zum Interview mit zwei Palästinensern in der Saarbrücker Zeitung Saarbrücken – Mit großem Entsetzen haben wir das Interview unter dem Titel „Viele Palästinenser hier sind eingeschüchtert“ von Esther Brenner am Freitag, den 19. April 2024 in der Saarbrücker Zeitung gelesen. In diesem Interview werden unwidersprochen demokratiefeindliche, anti-israelische und antisemitische Aussagen geäußert, ohne dass die Behauptungen eine

Saarbrücker Zeitung druckt unwidersprochen demokratie- und israelfeindliche sowie antisemitische Aussagen ab Read More »

Marsch des Lebens

So. 05.05.24 | Saarbrücken 14:30 Uhr: Sammlung am Platz der Erinnerung, vor der Synagogengemeinde Saar, Lortzingstraße 8 14:50 Uhr: Gemeinsamer Marsch durch die Stadt 15:30 Uhr: Abschlusskundgebung am Schloßplatz Gegen Antisemitismus und in Freundschaft an der Seite Israels Der brutale Terrorangriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober machte die Erinnerung an den Holocaust in

Marsch des Lebens Read More »